UA-132457939-1

 FA Dr. med. univ. Shady El Marto

Knie- und Sportverletzungen Wien

Arthroskopie

Die Arthroskopie, zu Deutsch Gelenkspiegelung, ist eine minimalinvasive, d. h. gewebeschonende Operationstechnik, mit der über kleine Hautinzisionen (Knopflochchirurgie) nahezu jedes Gelenk über eine hochauflösende ultra HD Kamera inspiziert werden kann und gleichzeitig verletzte Strukturen versorgt werden können. Bei der Arthroskopie wird mit einem speziellen Pumpen-System das Gelenk mit einer sterilen Spüllösung gespült, sodass eine klare Sicht auf sämtliche Strukturen gewährleistet ist.

Das Kniegelenk ist neben Schulter, Handgelenk und zunehmend Hüftgelenk, das am häufigsten arthroskopierte Gelenk. Mit speziell angefertigten Instrumenten können die Strukturen in den Gelenken, wie zum Beispiel der Außen- und Innenmeniskus sowie das vordere und hintere Kreuzband im Kniegelenk untersucht und bei Vorliegen von Schäden auch saniert werden. Der Ersatz des vorderen Kreuzbandes wird heutzutage arthroskopisch assistiert durchgeführt.

PatientInnen profitieren durch eine raschere Genesung, da aufgrund der kleinen Schnitte das Gewebetrauma minimal bleibt und so eine baldige Schmerzfreiheit erreicht wird. So kann unmittelbar postoperativ mit der physikalischen Therapie und Mobilisierung begonnen werden, wodurch PatientInnen zeitnah an ihr Leistungsniveau wieder anknüpfen können.


E-Mail
Anruf